Klettersteig und Bergtour


Kleinlitzner 2783m - Dr. Ernst Scheib Steig Klettersteig (B/C) 

Östliche Kromerspitze 2843m 


Tourengeher: Dominik, Markus H., Caro

18.07.2018


Vermuntstausee 1753m - Kromertal - Saarbrücker Hütte 2540m - Kleinlitzner 2783m - Saarbrücker Hütte - Seelücke 2776m - Östliche Kromerspitze 2843m - retour



1350 HM


Beim Kraftwerk neben dem Vermuntstausee beginnt der Fahrweg zur Saarbrückner Hütte. Dieser führt direkt bis zur Hütte, ab und zu gibt es auch kleine Abkürzungen. Nach 1:45 sind wir auf dieser angekommen. 

Sie ist die höchstgelegene Schutzhütte der Silvretta. Sie steht am Fuße des Kleinlitzners. 

Hier folgen wir dem Weg Richtung Tübinger Hütte bis nach rund 350m der Weg zum Kleinlitzner abzweigt. In wenigen Minuten hat man dann den Einstieg erreicht. 

In Relation zum langen Anstieg ist es ein sehr, sehr kurzer Klettersteig. Von der Schwierigkeit her war es mein bisher leichtester Steig. Die Landschaft allerdings ist wirklich sehr beeindruckend. Zudem haben wir uns ja noch die östliche Kromerspitze vorgenommen. 

Nach der Gipferast auf dem schönen Kleinlitzner stiegen wir den Klettersteig wieder hinunter und machten uns auf den Weg zur Seelücke. Über Moränenschutt geh es hoch, immer im Blick der wunderschöne Großlitzner und das Seehorn. 

Von der Seelücke geht es rechts über den Grat auf die unscheinbare, aber nicht minder schöne Kromerspitze auf welcher kein Gipfekreuz steht, dafür aber ein Steinmännchen. 

Nach einer Rast machten wir uns an den Abstieg, den langen Hatsch durch's Kromertal zurück zum Ausgangspunkt.