Biketour

 

Rund um den Itonskopf

 

Tourengeher: Otto, Caro

8.07.2018

 

17,85km

945 HM


Bartholomäberg Kirche - Rellseck - Alplegi - Alpe Latons - Falla - Singletrail - Bartholomäberg 


Die Tour mit dem größten Trail Anteil im Montafon lässt das Mountainbiker Herz höher schlagen. 


Der sofort steile Anstieg, anfangs noch auf geteerter Straße, ging noch gut, aber der steile Schotterweg trieb mir den Puls dann schon auf 169 😵😅. Wir dachten dann dass wir die Runde verkehrt starteten und fragten bei einem gerade abfahrenden Herren nach in welche Richtung es denn mehr Sinn macht. Dieser meinte wir sollen nocheinmal kurz runter und bei der letzten Weggabelung nach links hoch. Das haben wir dann auch gemacht, kurz runter, vorbei an plötzlich recht vielen, ihre Räder hoch schiebende Biker. Wir sind dann hoch über eine Wiese, über diese dann allerdings auch, wie die anderen drüben, unsere Bikes schiebend, was ich eigentlich genauso anstrengend empfand. Gottseidank war dies nur ein kurzes Stück und uns ist unerklärlich warum uns dieser Herr hier rüber geschickt hat. Ob ich schlussendlich hier schieben muss oder dort ist wohl wurscht. Wieder auf dem Weg angekommen ging es eigentlich recht gemütlich weiter, am Gasthof Rellseck vorbei zur Alplegi, dem höchsten Punkt der Tour. Hier beginnt dann auch endlich die ausgeschilderte Singletrail Strecke nach Bartholomäberg. 

Nach einer kurzen Abfahrt kann man bei der Alpe Latons einkehren. Danach heisst es nocheinmal Zähne zusammenbeissen und bis zur Falla fahren. Einige Kletterpassagen und knifflige Stellen haben es in sich. 

Weiter geht es über tolle, flowige Trails zum Ausgangspunkt Bartholomäberg. Total lässig!