Biketour


Heilbronner Hütte - Silbertal Winterjöchle 


Tourengeher: Otto, Caro

12.08.2018


64,84km

1745 HM


Schruns - Gaschurn - Partenen - Heilbronner Hütte 2320m - Tragestrecke Silbertaler Winterjöchle - Langsee - Obere Freschalpe - Schwarzsee - Untere Dürrwaldalpe - Untere Gaflunaalpe - Ronaalpe - 

Silbertal - Schruns


Die Nullgradgrenze liegt aktuell höher als die höchsten Berge in der Schweiz. Allein schon der Gedanke an Sport führt zu Schweißausbrüchen und theoretisch sollte man jetzt im Schwimmbad liegen.


Praktisch sind wir, um am Ende der Tour nicht wieder zurück fahren zu müssen von Schruns gestartet. Erst

ging es nach Gaschurn und weiter nach Partenen. Von hier zur Silvretta Hochalpenstrasse. Bei der zweiten Kehre sind wir links abgebogen Richtung Heilbronner Hütte. Meist geht es etwa in der gleichen Steigung hoch. Die Hitze machte es heute etwas mühsamer. Die letzten Meter zur Hütte sind so steil, dass ich nun schon zum 2ten Male absteigen musste und das steilste Stückchen schieben musste. Hier sind wir gemütlich eingekehrt. 


Bei der Abfahrt über das Silbertaler Winterjöchle muss man das Rad ca. eine Stunde lang tragen. Als Belohnung winkt eine 25 Kilometer lange Abfahrt durch das einmalige Europaschutzgebiet Verwall - vorbei an unberührten Wäldern, Seen, Bächen und Alpen im hinteren Silbertal. Von dort geht es wieder zum Ausgangspunkt. Eine tolle, landschaftlich wunderschöne Tour. 


Respektiere Deine Grenzen - Zeitliche Einschränkungen im NATURA 2000 Gebiet 


Die Mountainbike Route von der Heilbronner Hütte über das Silbertaler Winterjöchle führt durch das NATURA 2000 Gebiet und ist nur in der Zeit vom 15. Juni bis zum 15. September von 8 bis 18 Uhr (im Sept. bis 17 Uhr) für Biker freigegeben. Es finden Kontrollen statt. 


Diese Zeiten sind strikt einzuhalten, da im Silbertal die Problematik-TBC vorhanden ist. Die Jagd muss höhere Abschussquoten erfüllen. Dies kann nur gewährleistet werden, wenn es zu einer verstärkten Beruhigung des ganzen Gebietes kommt.