Klettersteig

 

Sulzfluh 2818m (D)

 St. Antönien (CH)

 

Tourengeher: Otto, Dominik, Caro

11.06.2017

 

St. Antönien (1420m) - Richtung Carschina Hütte - Abzweigung Klettersteig - Sulzfluh (2818m) - Normalabstieg über Tilisunaweg vorbei am Partnunsee zum Ausgangspunkt

 

Kilian durfte mit Marvin in's Schwimmbad und wir nutzen das traumhafte Sommerwetter für den Klettersteig. 

Nach langer Anfahrt nach St. Antönien ging es dort schon morgens bei sehr warmen Temperaturen los.

Übrigens sollte man hier immer Münzen in Franken dabei haben für die Parkgebühr (6, oder 7,- CHF).

Der Weg zum Einstieg dauert etwa 1,5 h und man legt schon einige Höhenmeter zurück.

Der Steig selber ist ein wunderbarer Plaisier- und Sportklettersteig der sehr luftig über die Südwand der Sulzfluh zieht. Er verlangt etwas an Kondition da er recht lange ist, ist aber nie besonders schwierig, da er sehr gut abgesichert ist. 

Die Route selber ist einfach 'hoch'.  450 Hm geht es durch die Wand.

Es sind eine kurze Seilbrücke und eine Leiterbrücke zu überqueren, zwei markante Quergänge mit viel Luft unterm Hintern und die zahlreichen senkrechten Passagen können mit der Zeit etwas in die Arme gehen.  

Vorallem landschaftlich hat dieser Anstieg viel zu bieten - Kitschig schöne Felswände, Almwiesen mit kleinem See und eine grandiose Rundumsicht. 

 

Da es ziemlich heiß war, war es etwas anstrengender als sonst, dafür aber waren auch bedeutend weniger Gleichgesinnte anzutreffen wie wir es sonst schon erlebt haben. Der Abstieg war dann wieder etwas angenehmer. Über viele Schneefelder stiegen wir den Tilisunaweg ab, vorbei am wunderschönen kleinen Partnunsee, der zum Sitzenbleiben einlädt und weiter zum Ausgangspunkt.