Bergtour

 

Renkknie 1410m

 

Tourengeher: Charly, Caro

3.11.2016


Sibratsgfäll (929m) - Hocheggalpe (1177m) - Renkknie (1410m) - retour

 

Unglaublich, aber Charly hat sich nach langer Zeit wieder einmal überwinden können mit mir eine kleine Tour zu machen ! 

Da nicht viel Zeit war, entschlossen wir uns auf den Feuerstätterkopf zu gehen. 

Bei der Kirche in Sibratsgfäll starteten wir Richtung Hochegg Alpe. An dieser vorbei gingen wir noch eine Weile bis zu einer Weggabelung an der wir uns dann entschieden doch erst auf das Renkknie und von dort weiter auf den Feuerstätterkopf zu gehen. Weil wir aber ziemlich rumgetrödelt haben, waren wir erst später als gedacht auf dem Gipfel und haben es dann auch bei diesem einen gelassen. Normal dauert der Aufstieg etwa eine Stunde. Auf dem Gipfel hat man eine gute Sicht auf das Balderschwangertal. 

Die angezuckerten Bergspitzen und der aufziehende Nebel ergaben schöne Eindrücke.